Abstimmung Gemeinde-Initiative Asylzentrum

Der Umgang und die Versorgung von Asylsuchenden stellt die Schweizer Bevölkerung und alle ihre Gemeinde vor grosse Herausforderungen. Humanitäres Engagement zu Gunsten von Verfolgten und Schwachen wird auch der Krienser Bevölkerung viel Geduld, Goodwill und Unvoreingenommenheit abverlangen.

Mit dem Nein zur SVP-Volksintitative zeigt die Krienser Bevölkerung, dass sie die Schutzsuchenden Menschen unvoreingenommen empfängt und ihnen Aufenthalt auf Krienser Boden gewährt.

Es behauptet niemand, dass der Betrieb einer Asyl-Unterkunft in Kriens ohne Reibungen verlaufen wird.
Das Krienser Stimmvolk hält mit dem klaren Resultat jedoch fest, dass sie konkrete Lösungen im Asyl-Bereich will, anstelle der nicht-endenden Lösungsverhinderung und Problem-Bewirtschaftung Seitens der SVP.

geschrieben von Maurus Frey | Meinungen | 22.09.2013 22:25 | No Comments

Keine Kommentare zu “Abstimmung Gemeinde-Initiative Asylzentrum”

comments rss | trackback url

Senf dazu geben